09.02.2022 von Markus Golletz

TET App ist da!

Die TET APP ist da
Die TET APP ist da

 

Nach dem Download über Android Play Store, öffnet die App mit den TET Ländern. Hier können aktuelle Tracks für den Download ausgewählt werden. Deutschland ist noch nicht so dolle, in Italien und Frankreich findet sich schon ein recht interessantes Wegenetz. Gespannt sind wir, wie die Community mit dem neuerlichen Offroad-Paragrafen in Italien umgeht.

 

In Italien haben die Linesmen den gesamten Alpenbogen abgefahren, natürlich auch eine Nord-Süd Route auf Sardinien und Strecken zwischen Palermo und Messina auf Sizilien. Auch Ligurien bietet schon einen Vorschlag vom ligurischen Grenzkamm etwa bis Vado Ligure. Alles zusammen 3531 km TET in Italien.

Frankreich: Die Franzosen haben mit 12.057 km ganze Arbeit geleistet. Quasi überall, fast bis in die Bretagne waren sie aktiv und haben legale Nebenstrecken gesucht und gefunden, auch auf Korsika und in den Midi-Pyrenées.

In Deutschland scheint der TET nur im Norden Verbreitung und Freunde zu finden, hier sind es 1238 km, vergleichsweise wenig, zwischen Oldenburg, Fehmarn und der Oder.

 

Abgebildet wird auf den Layern von Google Maps. Was schade ist, denn die OSM oder Opentopo hätte auch gute Möglichkeiten parat und ist nicht an die Datenkrake gebunden.

 

Klickt man auf ein Land, erscheint zunächst die zoombare Vorschau-Karte. Sie erlaubt auch einzelne Abschnitte und dann auch den Original-Track zu laden.

Das Hauptmenü bietet die 4 Kacheln und die Möglichkeit mitzumachen. TET-Tacks, Routen Probleme melden News Feed und Gemeinschaft sind die 4 Hauptthemen. Auch der Link zum Code of Conduct fehlt nicht.

 

Leider tut sich bei TET in Deutschland nicht viel. Hier fehlt es anscheinend an einer Gruppe bzw. dem Zugang zum Linesman Marc Collins. Eine Anleitung, wie man eigene Vorschläge zur Diskussion stellen kann fehlt genauso wie die App für IOS iPhones. Die 'Developer' des TET Germany treffen sich auf Facebook (9 Mitglieder, Moderator: John Ross). Leider ist da lange nichts passiert.

 

Hoffen wir mal, das Italien sanften Enduro-Tourismus weiterhin erlaubt und in Deutschland ein dichteres Netz auch in Mitte und Süden entsteht!

Markus Golletz

Infos:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jochen Möckel | 10.02.2022

Hallo Markus, hatte mir die TET-App auch auf deren Seite schon angeschaut. Schade, dass es die nur für Android gibt. Weißt Du, ob die App vielleicht auch bald für iOS verfügbar sein wird? Falls nicht, schreibe ich die TET-Leute mal an. Denke, dass einige Mopetenfahrer das auch gerne am iPhone hätten.
LG, JO

Antwort von Markus Golletz

Jochen!

Gut dass du nachfragst, ja leider keine Ahnung. Auf der Webseite steht der Name des Entwicklers, vielleicht könnte man den Mal fragen. Frag auch gleich Mal, warum sich in Deutschland nichts tut! Vielleicht weil der Linesman ein Brite ist? Wir sollten da man einen Zickzack Kurs von Nord nach Süd legen!

Viele Grüße,

Markus P.S. wie geht das überhaupt? Können nur die Linesmen den Track erweitern?

Markus

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

22.02.2022

Enduropale 2022 in Le Tourquet findet statt

Frankreichs größtes Enduro-Standrennen findet am kommenden Wochenende am Ärmelkanal statt.

Weiterlesen …

18.02.2022

Decathlon Leicht-LuMa 'MT500 Air XL'

Trekking Leichtgewicht von Decathlon in XL: Forclaz MT500 XL.

Weiterlesen …

11.02.2022

Super Soco TC Max im eBike Test auf MR

SUPERSOCO baut die TCmax im Vintage-Look. Uns interessieren eher die inneren Werte und ob man für 5000€ genug vom elektrischen Motorrad bekommt.

Weiterlesen …

09.02.2022

TET App ist da!

Die TET App ist da. Europa Offroad für "Entwickler".

Weiterlesen …

03.02.2022

BMW E-Roller CE 04

Stylisch E-Roller fahren mit dem CE 04

Weiterlesen …